Eine Säge zum Feilen einspannen

Eine Säge spannt man so zum Feilen ein, wenn man keinen Schraubstock hat: In ein Brett sägt man einen Schnitt ein, der nicht ganz so tief ist als das Sägeblatt breit ist. Das Brett wird in der Hobelbank festgespannt, am Werkstisch festgenagelt oder an einem beschwerten Stuhl festgebunden.

vor 2 Wochen

Schreibe einen Kommentar